Warum wir das tun, was wir tun

Warum gibt es Publicare überhaupt? Aus welcher Motivation heraus leisten wir tagtäglich unseren Beitrag? Was treibt uns an?

Die Antwort ist ganz einfach: es ist die Motivation von innen heraus. Das Bestreben nach Gesundung und Wohlfühlmomenten. Aber vor allem: Ihr Bedürfnis.

Wir tun das, was wir tun, um Ihnen als Betroffene/n eine erhöhte Lebensqualität und mehr Lebensfreude zu ermöglichen. Wir können ihr eigentliches Problem wahrscheinlich nicht lösen, tun aber alles dafür, dass das Rundum so einfach wie möglich für Sie wird.

Angefangen bei den medizinischen Hilfsmitteln. Kennen Sie sich im Produktedschungel aus? Wir schon. Deshalb beraten wir Sie kompetent und bieten Ihnen die Produkte-Lösung, die für Sie am besten passt.

Aber auch nach der Bestellung lassen wir Sie nicht alleine. Wenn sie wollen. Denn: Wir nehmen Ihnen das ab, was lästig ist. Die Abrechnung mit Ihrem Versicherer, die Anpassung Ihrer Stomaversorgung, die Kostenlimiten-Überwachung und noch vieles mehr. Sinnvoll und wertvoll muss unser Wirken sein.

Selbstverständlich sind Produkte und Dienstleistungen generell austauschbar und bei mehreren Unternehmen beziehbar. Aber uns geht es vorrangig um Beziehungen und Bedeutungen. Genau diese sind nämlich nicht imitierbar und machen den Mehrwert aus. Weil unsere Mitarbeitenden aus der Pflege kommen wissen sie, wovon Sie reden und wovon sie reden. Egal ob Aussendienst, Kundendienst oder Produktspezialisten. Wir sprechen Ihre Sprache. Menschlich, einfühlsam, nahbar und verständlich. Unterstützender und verlässlicher Service auf Augenhöhe.

Wer möchte denn nicht die bestmögliche Rundum-Versorgung bei einer körperlichen Einschränkung? Wir setzen also nur das um, was wir selbst erwarten würden und bieten Ihnen das Publicare-Sorglos-Paket

 

29.04.2019