Go Back

Forum Spitex

Gleich anmelden und Ihren Platz sichern!
Wir freuen uns auf Sie.

Direkt zur Anmeldung

Umweltarena, Spreitenbach - 03.03.2020

Um Patienten mit chronischen Wunden ein unabhängigeres Leben zu ermöglichen, ist die fachgerechte Fokus: Ein Tag mit wertvollen Referaten und Workshops zu relevanten Themen rund um den Bereich Spitex. Erleben Sie jedes Jahr neue hochkarätige Referenten und schauen Sie über den Tellerrand. Tauschen Sie sich mit Gleichgesinnten aus und profitieren Sie von spannenden Begegnungen.

Referenten

Irène Claire Glaus
Irène Claire Glaus
Alzheimer Zürich
Margrith Huber
Margrith Huber
Stomaberaterin Luzerner Kantonsspital
Annette Rubi
Annette Rubi
Dipl. Pflegefachfrau, Ernährungsmedizin, Inselspital Universitätsklinik Bern
Eliane Bettoli
Eliane Bettoli
Teamleiterin Psychiatrie Spitex Heitersberg
Petra Handler
Petra Handler
DGKS, HFK, Akademische Expertin für Krankenhaushygiene, Spital Muri
Tanja Gutmann
Tanja Gutmann
Hypnosetherapeutin und Mentaltrainerin
Dr. med. Andreas Bruhin
Dr. med. Andreas Bruhin
Leitender Arzt Chirurgie, Leiter Zentrum für komplexe Wunden, Luzerner Kantonsspital

Programm

Dienstag, 03.03.2020

08.55 Uhr

Begrüssung

09.00 Uhr

Demenz – Sanfte Kommunikation im Alltag von betroffenen Menschen

Irène Claire Glaus

10.00 Uhr

Pause / Ausstellung

10.30 Uhr

Workshops I

I.a Update in Stomapflege Stomaarten und Indikationen
Praktisches Arbeiten an Modellen
Margrith Huber

 

I.b Perkutane Ernährungssonden – eine pflegerische Herausforderung
Die Personen mit enteraler Ernährung sind mit einer beträchtlichen Beeinträchtigung der Lebensqualität konfrontiert. Mit einer professionellen Versorgung der Sondeneinstichstelle und einer individuellen Verabreichung der Sondennahrung kann die Lebensqualität positiv beeinflusst werden. Dieser Workshop bietet Gelegenheit die unterschiedlichen perkutanen Sonden und deren Pflege kennen zu lernen. Zudem erfahren Sie, welche Verabreichungsarten bei den unterschiedlichen Sondenlagen sinnvoll sind. 
Annette Rubi

 

I.c Diabetes und Wund
Druckulkus, Infekt, Angiopathie, Bewusstseinsverlust, Einstellung Blutzucker, Therapieresistente Wunde, Eigenverantwortung, Sensibilitätsstörung
Dr. med. Andreas Bruhin

 

I.d Psychiatriepflege im Alltag
Umgang und Reaktionen vom Gegenüber
Eliane Bettoli

 

11.30 Uhr

Workshops II

II.a Update in Stomapflege Stomaarten und Indikationen
Praktisches Arbeiten an Modellen
Margrith Huber

 

II.b Perkutane Ernährungssonden – eine pflegerische Herausforderung
Die Personen mit enteraler Ernährung sind mit einer beträchtlichen Beeinträchtigung der Lebensqualität konfrontiert. Mit einer professionellen Versorgung der Sondeneinstichstelle und einer individuellen Verabreichung der Sondennahrung kann die Lebensqualität positiv beeinflusst werden. Dieser Workshop bietet Gelegenheit die unterschiedlichen perkutanen Sonden und deren Pflege kennen zu lernen. Zudem erfahren Sie, welche Verabreichungsarten bei den unterschiedlichen Sondenlagen sinnvoll sind.
Annette Rubi

 

II.c Diabetes und Wund
Druckulkus, Infekt, Angiopathie, Bewusstseinsverlust, Einstellung Blutzucker, Therapieresistente Wunde, Eigenverantwortung, Sensibilitätsstörung
Dr. med. Andreas Bruhin

 

II.d Psychiatriepflege im Alltag
Umgang und Reaktionen vom Gegenüber
Eliane Bettoli

 

12.30 Uhr

Stehlunch und Ausstellung

13.45 Uhr

Praxishygiene in der Spitex

Können im Spannungsfeld Polymorbidität und häusliches Umfeld hygienische Empfehlungen berücksichtigt werden?

Petra Handler

14.45 Uhr

Pause und Ausstellung

15.15 Uhr

Mentaltraining – Sich abgrenzen und das eigene Potential stärken

Im Beruf der Pflege ist man täglich mit den unterschiedlichsten Situation und Personen konfrontiert. Sich als Pflegefachperson abzugrenzen ist nie einfach. Dabei ist es wichtig, sich von negativen Gefühlen loszulösen um sich selber aber auch sein Umfeld zu schützen. Wie grenze ich mich ab? Wie kann ich meine Energie optimal einteilen? Wie kann ich schwierige Situationen meistern? Tanja Gutmann bietet in Ihrem Referat einen Einblick ins Mentaltraining und erläutert, wie man mit belastenden Momenten konstruktiv und positiv umgehen kann.

Tanja Gutmann

Anmeldung

Wo
Umweltarena Spreitenbach
Türliackerstrasse 4
8957 Spreitenbach
Wann
Dienstag, 03.03.2020
Kosten
CHF 190.- inklusive Verpflegung
Frühbucherpreis bis 31. Januar 2020 CHF 165.-

Rückerstattungsfrist: Annullierungen werden bis zu diesem Datum zurückerstattet, danach kann aus organisatorischen Gründen keine Rückzahlung erfolgen.
Anmeldung
https://forumspitex.publicare.ch
e-log
Anerkannt vom SAfW, Curacasa und SBK mit 5 Log-Punkten (www.e-log.ch)
zum Kalender hinzufügen
Route berechnen
Hier geht es direkt zur Anmeldung