Go Back

Forum Spitex

Gleich anmelden und Ihren Platz sichern!
Wir freuen uns auf Sie.

Direkt zur Anmeldung

Umwelt Arena Spreitenbach - 05.03.2019

Bereits zum 12. Mal in Folge heissen wir Sie herzlich Willkommen zum Forum Spitex 2019.

Erneut haben sich die Partnerunternehmen Essity, Hollister, Mölnlycke, Nutricia, Publicare und Schülke zusammengetan, um Ihnen spannende Vorträge, lehrreiche Workshops und hochkarätige Referenten anzubieten. Haben Sie schon unseren neuen erfrischenden lindgrünen Look entdeckt?

Unsere Referenten

Paul Blöchlinger
Paul Blöchlinger
Der "Kräuterpaul" aus Zürich
Andi Hofmann
Andi Hofmann
Kinaesthetics Trainer, Bewegungsberater
Alfred Siegrist
Alfred Siegrist
Psychiatriepfleger HöFa 1, Dipl. Erwachsenenbildner AEB
Amina Milosevic
Amina Milosevic
Dipl. Pflegefachfrau HF, Dipl. Wundexpertin SAfW
Susanne Bolt-Kobler
Susanne Bolt-Kobler
Dipl. Wundexpertin SAfW, Leitung Wundmanagement Kantonsspital St. Gallen
Susanne Zimmermann
Susanne Zimmermann
Beraterin, Geschäftsführerin CTC
Nicole Haut-Cavegn
Nicole Haut-Cavegn
Die Powerfrau für erfrischendes Selfempowerment

Entdecken Sie hier den Seminarablauf

08.30 - 09.00 Uhr

Einlass

09.00 -10.00Uhr

Vortrag

Paul Blöchlinger
"Blasenschwäche - Alternative und natürliche Behandlungsmethoden aus der Komplementärmedizin"
 

Zur Person:
Paul Blöchlinger wird nicht umsonst "Kräuterpaul" genannt. Seine Devise: Nature first - Für und gegen alles ist ein Kraut gewachsen. Der eidg. Dipl. Drogist und Naturheilspezialist aus Zürich kennt sich bestens mit Naturtherapien, die auf Pflanzenpräparaten basieren, aus.

10.00 - 10.30 Uhr

Pause und Ausstellung 

10.30 - 11.30 Uhr

Auswahl zwischen vier Workshops

Workshop 1
Andi Hofmann
Bewegungskompetenz

Die etwas andere Sturzprävention
 

Zur Person:
Der Begriff Kinaesthetics kann mit Wissenschaft der Bewegungswahrnehmung übersetzt werden. Kinaesthetics beschäftigt sich hauptsächlich mit den Inhalten Entwicklung der bewussten Wahrnehmung der eigenen Bewegung und der bewussten Weiterentwicklung der eigenen Bewegungskompetenz. Ziel ist der gesunde, kreative und angepasste Umgang mit den eigenen Bewegungsmöglichkeiten, bei privaten und beruflichen Aktivitäten.

 

Workshop 2
Alfred Siegrist
"Chumm mir nit znooch"

Wie kommt es zu Sympathie und Antipathie, wenn man sich zum ersten Mal begegnet? Bedeutsame Beziehungsphänomene: Übertragung und Projektion - was machen sie mit uns?
 

Zur Person:
Kursleiter bei Senevita, dipl. Pflegefachmann Schwerpunkt Psychiatrie, HöFa 1, dipl. Erwachsenenbildner AEB mit Schwerpunkt Coaching 

 

Workshop 3 
Amina Milosevic
Kompression im Pflegealltag - Wissen wie: Beispiele aus der Praxis für die Praxis

- In der Phlebologie und Lymphologie geht es nicht ohne Kompression
- Richtiger Umgang mit Kompressionsmaterial
- Die vielfältigen Varianten der Kompression sind essentieller Bestandteil der Behandlung von Gefässerkrankungen und bei Störung des Lymphabflusses 
 

Zur Person:
Dipl. Pflegefachfrau HF, Dipl. Wundexpertin SAfW und war 10 Jahre im Spitexbereich selbständig tätig

 

Workshop 4
Susanne Bolt-Kobler
Unterschätzt? Wenn Schmerzen die Wundheilung verzögern

Patienten mit chronischen oder palliativen Wunden sind häufig belastet durch Schmerzen beim Verbandwechsel oder auch durch Ruheschmerzen. Verschiedene Faktoren können hierbei eine Rolle spielen und aber auch behandelt werden. Sie lernen verschiedene Möglichkeiten kennen, die Sie für eine schmerzfreie Wundbehandlung einsetzen können. Ein erfolgreiches Konzept ist ein Gewinn für den Patienten und das Pflegepersonal.
 

Zur Person:
Susanne Bolt-Kobler ist die Leiterin des Interdisziplinären Wundzentrums des Kantonsspital St. Gallen und für das Wundmanagement ambulant sowie stationär verantwortlich. Seit 20 Jahren arbeitet sie im Wundbereich und hat Erfahrung in den Bereichen Spitex, Pflegeheim und stationär.

11.30 - 12.30 Uhr

Auswahl zwischen vier Workshops

Workshop 1
Andi Hofmann
Bewegungskompetenz

Die etwas andere Sturzprävention
 

Zur Person:
Der Begriff Kinaesthetics kann mit Wissenschaft der Bewegungswahrnehmung übersetzt werden. Kinaesthetics beschäftigt sich hauptsächlich mit den Inhalten Entwicklung der bewussten Wahrnehmung der eigenen Bewegung und der bewussten Weiterentwicklung der eigenen Bewegungskompetenz. Ziel ist der gesunde, kreative und angepasste Umgang mit den eigenen Bewegungsmöglichkeiten, bei privaten und beruflichen Aktivitäten.

 

Workshop 2
Alfred Siegrist
"Chumm mir nit znooch"

Wie kommt es zu Sympathie und Antipathie, wenn man sich zum ersten Mal begegnet? Bedeutsame Beziehungsphänomene: Übertragung und Projektion - was machen sie mit uns?
 

Zur Person:
Kursleiter bei Senevita, dipl. Pflegefachmann Schwerpunkt Psychiatrie, HöFa 1, dipl. Erwachsenenbildner AEB mit Schwerpunkt Coaching 

 

Workshop 3 
Amina Milosevic
Kompression im Pflegealltag - Wissen wie: Beispiele aus der Praxis für die Praxis

- In der Phlebologie und Lymphologie geht es nicht ohne Kompression
- Richtiger Umgang mit Kompressionsmaterial
- Die vielfältigen Varianten der Kompression sind essentieller Bestandteil der Behandlung von Gefässerkrankungen und bei Störung des Lymphabflusses 
 

Zur Person:
Dipl. Pflegefachfrau HF, Dipl. Wundexpertin SAfW und war 10 Jahre im Spitexbereich selbständig tätig

 

Workshop 4
Susanne Bolt-Kobler
Unterschätzt? Wenn Schmerzen die Wundheilung verzögern

Patienten mit chronischen oder palliativen Wunden sind häufig belastet durch Schmerzen beim Verbandwechsel oder auch durch Ruheschmerzen. Verschiedene Faktoren können hierbei eine Rolle spielen und aber auch behandelt werden. Sie lernen verschiedene Möglichkeiten kennen, die Sie für eine schmerzfreie Wundbehandlung einsetzen können. Ein erfolgreiches Konzept ist ein Gewinn für den Patienten und das Pflegepersonal.
 

Zur Person:
Susanne Bolt-Kobler ist die Leiterin des Interdisziplinären Wundzentrums des Kantonsspital St. Gallen und für das Wundmanagement ambulant sowie stationär verantwortlich. Seit 20 Jahren arbeitet sie im Wundbereich und hat Erfahrung in den Bereichen Spitex, Pflegeheim und stationär.

12.30 - 13.45 Uhr

Stehlunch und Ausstellung

13.45 - 14.45 Uhr

Vortrag

Susanne Zimmermann
Wertschätzung im Umgang mit Patienten und mit mir selbst

Schätze deinen Wert und dein Wert wird von den anderen geschätzt
 

Zur Person:
Seit über 8 Jahren ist die Consulting- und Coaching-Beraterin Susanne Zimmermann erfolgreich für ihre Kunden in verschiedenen Branchen – in der deutsch- und westschweizerischen Sprach- und Kulturwelt -  unterwegs. Ihre Inspiration:  „Menschen inspirieren, mehr zu tun als das, was sie denken, dass sie dazu in der Lage sind.“

15.15 - 16.15 Uhr

Vortrag

Nicole Haut-Cavegn
"Fire on statt Burn out - empathisch sein ohne auszubrennen"

Tag für Tag für andere da zu sein und sein Bestes zu geben, emphatisch anderen zu helfen ohne dabei selber auszubrennen, ist häufig eine Gratwanderung. In diesem Input lernen Sie, was Selfempowerment ist und warum sich selber gut zu schauen ein sozialer Akt ist. Sie lernen effektive und einfach umsetzbare Tricks kennen, wie Sie sich selber von innen heraus stärken, besser abgrenzen und rasch wieder auftanken können. Probieren Sie aus, wie Ihr Körper zur Stressregulation und Abgrenzung beitragen kann und nutzen Sie gezielt neurologische Tricks um ihr Selfempowerment alltagstauglich und mit neuer Leichtigkeit umzusetzen. 
 

Zur Person:
Nicole Haut-Cavegn weiss, was es heisst, auf dem Zahnfleisch zu gehen. Sie hat drei Burnouts überwunden und dabei viel über sich, andere und Selfempowerment gelernt. Seit über 10 Jahren unterstützt sie Menschen in herausfordernden Situationen, kraftvoll und mit Leichtigkeit zugleich durchs Leben zu gehen und ihr Ding zu machen. Für Nicole beinhaltet Gesundheit und Fitness nicht nur das körperliche, sondern auch das mentale und emotionale Wohlbefinden. Ihr Life Junkie Fitness&Coaching-Ansatz macht deshalb fit fürs Leben, erfrischt und bringt den eigenen Drive zurück. Mit Nicole als Referentin erwarten Sie energiegeladene und humorvolle Momente, die Ihre grauen Zellen wach halten, einfach richtig gut tun und Ihr Selfempowerment mit konkreten Tipps stärken.

16.15 - 16.30 Uhr

Abschlusswort

Anmeldung

Wo
Umweltarena Spreitenbach
Wann
Dienstag, 05.03.2019 09.00 - 16.30 Uhr
Kosten
CHF 190.- inkl. Verpflegung

Profitieren Sie von unserem Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis 31.01.2019 (CHF 165 inkl. Verpflegung)

Rückerstattungsfrist: 12.02.2019
Direct Link
https://forumspitex.publicare.ch
Route berechnen
Hier geht es direkt zur Anmeldung